„Weddingday“ in der Zikkurat
Nachrichten
Kleine, aber feine Hochzeits- und Festmesse am Sonntag, 15. Januar bietet Inspiration und Unterhaltung – Zwei Modenschauen sind die Programmhöhepunkte


„Weddingday“ in der Zikkurat
Kleine, aber feine Hochzeits- und Festmesse am Sonntag, 15. Januar bietet Inspiration und Unterhaltung – Zwei Modenschauen sind die Programmhöhepunkte
Mechernich-Firmenich – Von A wie Antrag bis Z wie Zeremonie planen Brautpaare den „schönsten Tag des Lebens“. Zahlreiche Anregungen, Tipps und Unterhaltung rund um die Hochzeit, aber auch zu allen anderen Festen, bietet Heiratswilligen und allen, denen ein festliches Ereignis bevorsteht, der „Weddingday“ am Sonntag, 15. Januar, von 11 bis 18 Uhr in der Firmenicher Kultur- und Freizeitfabrik Zikkurat.
Mit der Armstrong-Plazahalle im zweiten Stock der Zikkurat sorgen die Veranstalter, Nadine Dithmer vom Event-Service Dithmer und die Zikkurat-„Eventwerker“ René Hof und Big-Bowl-Betreiber Alexander Koser, für ein stimmungsvolles Ambiente für die Hochzeits- und Festmesse.
Zwei Modenschauen um 12.30 Uhr und um 16 Uhr werden die unterhaltsamen Höhepunkte der Präsentation sein. Vorgeführt werden Braut- und Abendmoden und auch Hochzeitsanzüge für Männer sowie festliche Frisurenmode. In diesem Jahr nicht vertreten ist das Thema Kommunion wie auch insgesamt die Zahl der teilnehmenden Aussteller zurückgegangen ist. „Wir bedauern das sehr“, sagt Organisatorin Nadine Dithmer, der es im vergangenen Jahr gelungen war, die Zahl der Aussteller von 19 im Jahr 2009 auf 31 zu steigern. „Man spürt die Angst der Kunden um ihr Geld. Dabei sind unsere Standgebühren wirklich moderat“, ergänzt sie.
Trotz aller Zurückhaltung wird erneut ein breites Spektrum geboten. Bereits vor dem Eingang in die Zikkurat werden mit einer Stretch-Limousine und einem Stretch-Hummer Möglichkeiten für einen luxuriösen Auftritt gezeigt. Tischdekorationen, stilvolle Einladungskarten und festliche Fotografie werden ebenso vorgestellt wie Schmuck für alle besonderen Anlässe. Eine Kosmetikerin, eine Masseurin, eine Friseurin und eine Nageldesignerin zeigen, wie Brautpaare, Schützen- oder Maiköniginnen schön und entspannt ihrem großen Tag entgegensehen können. Mit dabei sind außerdem eine Tanzschule, ein Partyservice, ein Reisebüro, eine Floristin und eine Reinigung.
Event-Expertin Nadine Dithmer selbst kennt sich mit ausgefallenen Wünschen aus. Bei ihr können Kunden etwa eine Falkner-Show, ein Feuerwerk oder ein ganz bestimmtes Festthema buchen.
Der Eintritt zur Hochzeitsmesse beträgt 1,50 Euro und beinhaltet einen Freaky Fresh Cocktail, eine Spezialität von BigBowl-Betreiber Alexander Koser. Als preisgekrönter Cocktail-Shaker bietet er für alle Anlässe klassische und exotische Cocktails mit frischen Früchten, ausgewählten Kräutern und Gewürzen sowie den besten Spirituosen. Dazu bietet „Freaky Fresh Cocktails“ professionelle Beleuchtung und die perfekt abgestimmte Dekoration.
pp/Agentur ProfiPress
Eingetragen am 28.12.2011 von Manfred Lang
« zurück [ Artikel Drucken ] nach oben